Raglan - mit Verstand - mit Mona C. Wagner 14.7.2018

 ACHTUNG: der Text sowie auch die Dozentin haben sich geändert.

 

Raglan mit Verstand

 

Raglanpullover und -jacken gelten als einfach zu stricken und passen angeblich jedem. Trotzdem sind viele Stricker/innen mit ihren Ergebnissen unzufrieden und fragen sich, was sie falsch machen. Ich zeige euch an vielen Beispielen und auch mit ein bisschen Theorie und Mathematik, wie ein Raglanschnitt funktioniert und mit welchen Tricks man ihn perfekt auf die eigenen Maße und Körperform anpasst.

 

Die Teilnehmerinnen können diese Informationen direkt auf ein eigenes Projekt anwenden. Bringt dafür entweder eine Anleitung oder einen eigenen Entwurf für ein geplantes Raglanprojekt mit, oder ein angefangenes oder fertiges Kleidungsstück, mit dem ihr nicht zufrieden seid. Dies ist kein Muss, man kann sich auch erst einmal nur mit der Theorie beschäftigen!

 

Mona stellt  Arbeitsblätter zur Verfügung, die wir während des Kurses benutzen. Die Teilnehmerinnen bekommen nach dem Kurs eine Zusammenfassung als PDF.

 

Für die Kursteilnehmer gibt es an diesem Tag 10% Rabatt. Davon ausgenommen sind reduzierte Artikel, sowie Bücher und Zeitschriften.

 

 

 

 

 

Natürlich stehen Kaffee, Wasser und Tee zur freien Verfügung. Gerne darf natürlich auch etwas für die Allgemeinheit mitgebracht werden

14.07.2018

14.30 - 18.00 Uhr

45,00 Euro

 

45,00 €

  • Einzelstück

Maßnehmen - Pullover passend stricken. Workshop mit Mona C. Wagner

Maßnehmen / Pullover passgenau stricken

Die wichtigste Voraussetzung für gut passende Pullover, Tops und Jacken ist das Maßnehmen – egal, ob man nach Anleitungen arbeiten oder eigene Entwürfe umsetzen möchte. Aber wie macht man das überhaupt? Hier zeige ich euch, welche Körpermaße wichtig sind, wie man sie misst und in welchem Zusammenhang sie mit den Maßen des Kleidungsstücks stehen. Die Teilnehmerinnen nehmen in einer entspannten und ermutigenden Atmosphäre in Kleingruppen gegenseitig Maß. Danach haben wir die Gelegenheit, unsere persönlichen Zahlen direkt auf ein konkretes gestricktes Kleidungsstück anzuwenden. Ich stelle verschiedene Grundschnitte / Konstruktionen anhand von Beispielen vor und zeige, worauf man bei der Umsetzung achten muss, welche Maße für welche Kleidungsstücke wichtig sind, wie eine gute Passform gelingt.
Bitte bringt ein Maßband, einige Meter Wollreste (am besten Sockenwolle) und einen Stift mit. Wer direkten Körperkontakt mit Fremden unangenehm findet, sollte sich am besten mit einer Begleitperson zusammen anmelden, so dass man sich gegenseitig messen kann.
Die Teilnehmerinnen können auch einen Entwurf für ein Kleidungsstück, eine vorhandene Anleitung oder ein angefangenes oder fertiges Strickprojekt mitbringen, mit dem sie unzufrieden sind, so dass wir dann direkt damit arbeiten können. (Kein Muss.)
Mona stellt Arbeitsblätter zur Verfügung, die wir während des Kurses benutzen. Die Teilnehmerinnen bekommen nach dem Kurs eine Zusammenfassung als PDF.

>>> Dieser Workshop fand im letzten Jahr sehr großen Anklang und war ruckzuck ausgebucht. Aufgrund der großen Nachfrage gibt es in 2018 noch einmal dieses tolle Angebot von Mona <<<

Kaffee, Wasser und Tee stehen zur freien Verfügung - Knabberzeug darf gerne für alle Teilnehmer mitgebracht werden.

Workshopteilnehmer erhalten 10% Rabatt auf alles- außer bereits reduzierte Artikel und Bücher/Zeitschriften.


SAMSTAG - 26. Mai 2018
14.30 - 17.30 Uhr
max. Personenanzahl 10
40,00 Euro

40,00 €

  • Einzelstück